Der Transport von Glaskrügen von der Palette zum Förderband ist mit Octopus einfach

0
6

Der Transport von Objektreihen zu und von Paletten ist nicht einfach.

Insbesondere die Depalettierung von Gegenständen, die von unterschiedlichen Palettentypen stammen, kann ein Problem von Koplanarität auf der Greifebene verursachen, insbesondere wenn die Gegenstände sich hinsichtlich des Formats unterscheiden.

Dies ist bei den Glaskrügen mit unterschiedlichen Durchmessern der Fall, die Sie im folgenden Video sehen können.

In dieser speziellen Anwendung war es das Ziel des Kunden, unter diesen ungleichmäßigen Bedingungen, ohne menschliches Zutun und in relativ kurzer Zeit, so viele Glaskrüge wie möglich auf das Förderband zu laden.

Um die Situation weiter zu erschweren, kann es auch vorkommen, dass die Holzpaletten leicht verformt oder schief sind. An diesem Punkt ist Octopus die beste Lösung, um diese kritischen Probleme zu lösen.

Wie aus dem Video ersichtlich ist, wenn der äußere Umfang der Glaskrüge höher als der zentrale Bereich ist, schafft das Vakuum-Greifsystem von Vuototecnica es dennoch, alle Glaskrüge in einer doppelten Entnahme zu beladen, und das trotz der Tatsache, dass die Greiffläche des Octopus-Kopfes nicht vollständig gegriffen wird.

All dies ist das Ergebnis einer sorgfältigen Berechnung des Saugvolumenstroms des Systems in Abhängigkeit von der maximalen unbedeckten Portion der Oberfläche.

Schließlich, wenn Sie uns regelmäßig folgen, wissen Sie, dass Octopus das Greifen von Objekten ermöglicht, ohne Saugnäpfe wechseln oder platzieren zu müssen und selbst wenn ihre Oberfläche nur 5% der gesamten Saugfläche einnimmt.

Dies ist ein Vorteil, da es das Greifen von Palettenreihen ermöglicht, die sich auch hinsichtlich der Anzahl und Form der sie bildenden Gegenstände voneinander unterscheiden. Weitere Informationen über Octopus-Anwendungen auf Paletten: www.vuototecnica.net

Previous articleWerften mit das ‘Vakuum’ am Heck
Next articleWachsender Cobot-Markt. Vuototecnica ist der ideale Partner

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here