Automobilhersteller wissen, dass die Produktions- und Montagephase von Autos sehr wichtig ist, um ein Qualitätsprodukt zu haben.

Deshalb wurden in den letzten Jahren immer mehr kleine Videos im Internet veröffentlicht, die die Arbeit von Fachkräften in Unternehmen aufnehmen, um die Leistung von Autos zu bewerben.

Die Gleichung wird bald formuliert: Die Pflege des Produkts in der Produktionslinie entspricht einem gut gemachten Auto. Die robotergestützte Manipulation von Blech-, Glas- und Kunststoffteilen von Autos ist Teil dieses Qualitätsprozesses, in dem Vuototecnica seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit den Konstruktionsabteilungen der besten Automobilhersteller arbeitet.

Wir beginnen mit Lösungen, die speziell für das Greifen und Bewegen gekrümmter oder geformter Oberflächen wie Karosserien oder geformte Kunststoffteile entwickelt wurden, die aus Pressen entnommen werden.

Vuototecnica stellt seinen Kunden positionierbare Gelenkverbindungen aus eloxiertem Aluminium zur Verfügung, die für diese Aufgaben sehr flexibel sind. Tatsächlich ermöglichen sie das Drehen der Saugnäpfe und eine korrekte Positionierung in Bezug auf die Greiffläche, wodurch eine unvergleichliche Abdichtung auf Metallplatten und Gläsern gewährleistet wird, die mit Ölen, Fetten und Benzin in Kontakt kommen.

Die Sauger für den Automobilsektor können auch in der BENZ-Mischung hergestellt werden, die gegen das Chlor beständig ist, das normalerweise in den Ölen zum Ziehen und Formen der Bleche vorhanden ist.

Die wichtigste Neuerung ist, dass die Greifvorrichtung auch bei völliger Abwesenheit von elektrischer Energie arbeiten kann. Dies ist äußerst wichtig, wenn man an robotisierten Leitungen arbeitet, die in plötzliche Stopps oder Stromausfälle geraten können. Das erlaubt, keine Bleche und Glas in der Montagelinie zu verlieren, was letztendlich zu wirtschaftlichen Einsparungen führt.

 


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here