Der Griff und Freisetzung von Etiketten im Textilbereich

0
42

Wie Sie sehen können, besteht ihre Aufgabe darin, Klebeetiketten von der Maschine zu nehmen und sie auf der Arbeitsfläche eines Stoffschneideplotters abzulegen. Diese Stoffe werden zur Herstellung von Kleidung verwendet.

Betrachten Sie die Einfachheit der Arbeit des Systems. Vuototecnica BEC 20 nimmt jedes Etikett effektiv und feinfühlig auf.

Der Zweck dieser Anwendung – auch wenn er aus dem Video nicht sofort intuitiv hervorgeht – besteht darin, die Etiketten zu “drucken” und sie auf der Oberfläche eines eventuell auf der Arbeitsfläche der Maschine geschnittenen Stoffs abzulegen.

Die Bernoulli-Saugnäpfe sorgen im Vergleich zu den klassischen Gummi-Saugnäpfen für die Kontinuität des Geschäftsbetriebs und vermeiden unerwünschte Stopps des Etikettiersystems. Dies liegt daran, dass die BEC20 keinem Verschleiß unterliegen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Griff ohne direkten Kontakt die Etiketten nicht beschädigt und er vermeidet unerwünschte Falten und Markierungen. Um mehr zu erfahren: www.vuototecnica.net

Previous articleDie Umfrage des Verbandes deutscher Hersteller IK zum Markttrend für Kunststoffverpackungen im Zeitraum des globalen Gesundheitsnotfalls
Next articleDeutschland beschleunigt seine Green Bonds um bis zu 12 Milliarden Euro

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here